Röntgen

Überblick

Konventionelle Röntgenuntersuchungen stellen nach wie vor die Basisuntersuchung oder Verlaufsuntersuchung bei bestimmten Krankheitsbildern wie Knochenbrüchen oder Lungenentzündungen dar. Modernste, ständig geprüfte Röntgengeräte garantieren die derzeit mögliche niedrigste Strahlendosis. Röntgenstrahlen werden hierzu durch den betreffenden Teil des Körpers gesandt und von den einzelnen Strukturen im Körper – Knochen, Gewebe oder Luft – unterschiedlich absorbiert und als unterschiedliche Schattierungen auf der Röntgenaufnahme abgebildet.